05.02.2018

Galileo

Funktionsprinzip Galileo

eine Trainingsfrequenz von 25 Hertz gewählt, erfolgen pro Sekunde jeweils 25 Kontraktionszyklen in Beuger- und Streckermuskulatur. Ein Training von 3 Minuten bei 25 Hertz entspricht somit der gleichen Anzahl von Muskelkontraktionen pro Bein bzw. eine Gehstrecke von 9.000 Schritten.

Die Vibrationen, die durch Galileo erzeugt werden, können in Amplitude und Frequenz unabhängig vom Körpergewicht stufenlos verändert werden.

    Wirkungen:

  • Steigerung von Muskelleistung und Muskelkraft
  • Osteoporoseprophylaxe und -behandlung
  • Beckenbodentraining
  • Verbesserung von Dehnfähigkeit und Flexibilität
  • Lockerung von Verspannungen
  • Behandlung von Rückenschmerzen
  • Sturzprophylaxe